Grundschule Sulz am Eck / Gültlingen

Seitenbereiche

Elternbeirat

 

 

Liebe Eltern,

an dieser Stelle möchte der Elternbeirat der Grundschule Sulz am Eck / Gültlingen Sie und Ihr Kind herzlich willkommen heißen und Ihnen einige Informationen zum Thema Klassenelternvertreter, Elternbeirat und Schulkonferenz geben.

Die Schulgemeinde besteht aus Lehrern, Schülern und Eltern. Die Elternvertreter sind das formelle Bindeglied zwischen Elternschaft, Schülern und Kollegium. Um den gemeinsamen Bildungs- und Erziehungsauftrag bestmöglich gestalten zu können, ist eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit Voraussetzung.

Die beiden Elternvertreter der einzelnen Schulkassen werden beim ersten Elternabend gewählt. Ihre Amtszeit beginnt mit ihrer Wahl und dauert 1 Jahr. Die Aufgaben sind unter anderem:

 

·      Das Schreiben der Einladungen zu den zweimal jährlich stattfindenden Elternabenden.

·      Allgemeine organisatorische Unterstützung, wie beispielsweise Erstellung und Verteilung von Klassenadresslisten zur Vereinfachung der Kommunikation.

·      Organisation der Elternmitarbeit bei Aktionen wie z.B. Theaterfahrten, Projektwochen, Fahrdiensten, Organisation von Festen, die 2. Klasse übernimmt jedes Jahr die Bewirtung bei der Einschulung der neuen Erstklässler.

 

Die zwei gewählten Elternvertreter sollten offen sein für Ideen, Wünsche
und Sorgen der Eltern und im konstruktiven Austausch mit der Klassenlehrerin, den Fachlehrerinnen und der Schulleitung stehen.

Der Elternbeirat formiert sich aus den Klassenelternvertretern und wählt innerhalb dieses Gremiums eine/n Vorsitzende/n und dessen Stellvertreter/in, ebenso für 1 Jahr. Er wird in der Regel einmal pro Schulhalbjahr von der Schulleitung, Frau Müller, über die wesentlichen Angelegenheiten
der Grundschule informiert und übt das Mitbestimmungs- bzw. Beteiligungsrecht bei der Gestaltung des Unterrichtswesens in der Schule aus.

Engagierte Mitarbeit seitens der Elternschaft ist stets willkommen und erwünscht. Auf diese Weise konnten schon unzählige Projekte realisiert
werden und dieses harmonische und kreative Miteinander trägt wesentlich
zu einer Bereicherung des Schulalltags bei.

Damit dies so bleibt, wollen wir alle Eltern ermutigen, sich aktiv an der Schule zu engagieren, indem sie ihren reichen Fundus an Wissen, Kompetenz
und Erfahrung einbringen. Bei dieser Gelegenheit entwickeln sich häufig Beziehungen und Freundschaften mit Gleichgesinnten und eine Menge Spaß
ist auch noch dabei.

 

Mit herzlichen Grüßen und besten Wünschen für eine spannende, aufregende und lehrreiche Grundschulzeit der Kinder und ihren Eltern

 

Ihr
Andreas Pietsch
(bis zum Schuljahr 2017/2018 Vorsitzender des Elternbeirates)

 


Das Gremium

Unser Elternbeirat im Schuljahr 2018/2019:

 

 

 

Gültlingen

Sulz am Eck

Klasse 1

1. Elternvertreter

Frau Mazza

Herr Müller

 

2. Elternvertreter

Frau Angerhofer

Frau Maifeld

Klasse 2

1. Elternvertreter

Frau Ilmberger

Frau Hepp

 

2. Elternvertreter

Frau Weinhardt

Frau Berber

Klasse 3

1. Elternvertreter

Frau Zerull

Frau Niesbor

 

2. Elternvertreter

Frau Goseberg

Frau Schäfer

Klasse 4

1. Elternvertreter

Frau Ferreira Felix Kühn

Herr Goller

 

2. Elternvertreter

Frau Lang

Frau Paeslack

 

 

Unsere Elternbeiratsvorsitzende ist in diesem Schuljahr Frau Hepp. Ihr Stellvertreter ist Herr Müller. Frau Hepp ist zugleich stellvertretende Vorsitzende der Schulkonferenz.

 

Für das Zusammenwirken der Schulleitung mit Lehrern und Eltern
gibt es die Schulkonferenz. Sie bietet die Chance der Zusammenarbeit
von Lehrerinnen und Lehrern und Eltern an einem Tisch und eröffnet
die Möglichkeit, über Gruppeninteressen hinaus gemeinsam Schule mitzugestalten. Die Schulkonferenz berät und entscheidet z.B. über:

 

l das Schulprogramm,

l Grundsätze für Umfang und Verteilung der Hausaufgaben
und Klassenarbeiten,

l Mitarbeit von Eltern und anderen Personen im Unterricht
und bei Schulveranstaltungen,

l die Stellung eines Antrags auf Durchführung eines Schulversuchs
oder der Umwandlung einer Schule in eine Versuchsschule
und zur Erprobung eines Modells erweiterter Selbstständigkeit,

l Grundsätze für die Einrichtung und den Umfang freiwilliger
Unterrichts- und Betreuungsangebote,

l Öffnung der Schule nach außen,

l den schuleigenen Haushalt.


Die Schulkonferenz tritt mindestens einmal im Schulhalbjahr zusammen
und tagt nicht öffentlich.


Sie besteht aus 4 Vertretern der Lehrkräfte und 4 Vertretern der Eltern.

Jede dieser beiden Gruppen wählt ihre Vertreterinnen und Vertreter für sich, also

l  die Lehrerkonferenz wählt aus ihrer Mitte die Lehrerinnen und Lehrer,

l  der Elternbeirat wählt die Vertreterinnen und Vertreter der Eltern

 

Mitglieder der Schulkonferenz sind kraft Amtes die Schulleiterin Frau Müller
als Vorsitzende sowie die Elternbeiratsvorsitzende Frau Hepp.

Desweiteren sind im Schuljahr 2018/2019 gewählt:

 

Lehrkräfte

 

Eltern

 

 

Vertreter

 

Vertreter

Frau Kopp

Herr Meßner

Herr Müller

Frau Lang

Frau Krischke

Frau Hägele

Frau Weinhardt

Frau Ilmberger

Frau Schmitt

Frau Eisele

Frau Angerhofer

Frau Mazza